Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Pflanzung von Obstgehölzen

Die beste Pflanzzeit für Obstgehölze ist der Herbst, etwa Ende Oktober bis Mitte November. Zu diesem Zeitpunkt werden die Bäume und Sträucher in den Baumschulquartieren gerodet und stehen dann als wurzelnackte Ware für Neupflanzungen zur Verfügung. Solange die Temperaturen nicht zu stark absinken, können die frischgepflanzten Gehölze auch während des Winters noch gut einwurzeln und danken es uns im kommenden Jahr mit einem kräftigen Austrieb. Bäume, die erst im Frühjahr gepflanzt werden, leiden schnell unter Trockenstress. Obstgehölze im Container können zwar grundsätzlich während des gesamten Jahres gepflanzt werden. Eine Herbstpflanzung ist allerdings auch hier der günstigere Termin.

Bildunterschrift: Bei Neupflanzungen im Garten oder auf der Obstwiese sollten ausreichende Pflanz- und Grenzabstände eingehalten werden. (Foto Riehl)

Weitere Ausgaben im Archiv