Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Die Natur findet doch eine Lösung gegen den Buchsbaumzünsler

Die Buchse im Garten unseres Lesers Wolfgang Beck aus Würzburg sahen in diesem Frühjahr so aus wie vermutlich bei manch anderen in Bayern auch: kahlgefressen durch die nimmersatten Raupen des Buchsbaumzünslers (siehe auch Ausgabe April/2019). Er wollte die Sträucher ob des traurigen Eindrucks, den sie machten, entfernen, wartete zum Glück aber noch etwas ab und siehe da: Dann kamen Kohlmeisen, Blaumeisen, Haussperlinge und haben sich die Raupen geholt. Die Vögel sind sogar in den Buchs geklettert, um die Raupen zu jagen. Mittlerweile hat sich der Buchs wieder erholt und
neu ausgetrieben. Er sieht wieder aus wie vor dem Befall.

(Foto: Beck)

Weitere Ausgaben im Archiv