Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Gehölzvielfalt im Klimawandel

Gehölze haben es nicht leicht. Die Sommer sind merklich trockener geworden und in vielen Städten, Dörfern, Wäldern und Gärten leiden bislang bewährte Baumund Straucharten unter dem Klimawandel. Neue Gehölze zu pflanzen will also gut überlegt und ausgewählt sein. Wir haben deshalb Klaus Körber, den Gehölzexperten an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim
danach gefragt, was er aus Sicht der Forschung und aus seiner langjährigen Erfahrung heraus empfiehlt.

Bildunterschrift: Spitzahorn (Acer platanoides) (Foto: Körber)

Weitere Ausgaben im Archiv