Obstsortenversuch des Kreisverbandes Kulmbach in den Jahren 2002 bis 2020 – Pillnitzer Sorten und Vergleichssorten

…mit Pflanzung von Pillnitzer Apfelsorten und einigen bekannten Vergleichssorten, dazu Speierling, die Europäische Mispel und die Walnuss-Sorte ‚Apollo‘.
Ergebnisse
Die Eignung der Arten und Sorten für Hochflächen des Jura auf gut basenversorgten Böden brachte aufschlussreiche Ergebnisse.
Eine besondere Spätfrosthärte zeigten die Sorten ‚Pikkolo‘, ‚Rewena‘, ‚Florina‘, ‚Resi‘ und der ‚Winterrambur‘, dazu noch die Mispel, was meist auf eine sehr langdauernde Blüte (versetztes Aufgehen der Blüten über einen Zeitraum bis zu einem Monat) zurückzuführen ist. Die Sorten ‚Piros‘ und ‚James Grieve‘ starben 2013 ab. Sie wurden nicht mehr ersetzt.