Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Stärken Sie Ihr Mikrobiom– Kräuter für das »gute Bauchgefühl«

Wir sind nicht allein. In unserem Darm leben etwa 2 kg Mikroorganismen, die für uns den Großteil der Verdauungsarbeit erledigen, und sogar dafür sorgen, dass die Botenstoffe für Glückshormone ausgeschüttet werden. Werden sie ordentlich gefüttert, geht es uns gut: in Körper und Seele. Zeit für eine überraschende Neubetrachtung.
Hohe Anteile an Phytonährstoffen
Wildpflanzen verfügen über einen extrem hohen Anteil an Phytonährstoffen. Diese haben bei den ertragreichen Kulturgemüsen einen Tiefststand erreicht. Dem Körper aber fehlen die wertvollen Bitterstoffe und Antioxidantien, die er benötigt, um gesund zu bleiben. Die »wilden grünen Superfoods«, die wir im Garten »Unkraut« schimpfen, weil sie am falschen Platz wachsen, eignen sich ideal, um dieses Defizit schnell und unkompliziert auszugleichen. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Einblick in die Wirkstoffe und Wirkungsweise der verwendeten Wildpflanzen.

(Foto: Bräutigam)

Weitere Ausgaben im Archiv