Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Palmlilien – außergewöhnliche Schönheiten

Palmlilien, botanisch Yucca, sind schon sehr lange Zeit in Gartenkultur. Normalerweise kennt man sie als mehr oder weniger attraktive Zimmerpflanzen, aber die Gattung umfasst auch Arten, die sich für die Freilandkultur eignen. Darunter gibt es stammbildende und nicht stammbildende Arten. Bei allen sind die Blüten groß, glockenförmig, stehen in üppigen
Rispen zusammen – und sind außerordentlich attraktiv.

Bildunterschrift: Yucca filamentosa ‚Schneetanne‘ (links) ist eine beeindruckende Sorte mit großen, fast reinweißen Blütenglocken. (Foto: Gropper)

Weitere Ausgaben im Archiv