Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Apfel, Nuss und Mandelkern …

Wer kennt nicht das bekannte Gedicht von Theodor Storm? Hat er doch mit diesen Versen das gesunde Naschwerk in der kalten Jahreszeit beschrieben. Die Zeit, zu der das Gedicht entstand,war nicht gerade eine Zeit des Überflusses.
Äpfel und Nüsse waren besonderen Anlässen vorbehalten.
Ein besonders feines Adventsgebäck sind auch Elisenlebkuchen! Sie werden nur mit gemahlenen Mandeln und Haselnüssen, also ganz ohne Mehl gebacken und bleiben mehrereWochen wunderbar saftig.

(Foto: Die Hauswirtschafterei)

Weitere Ausgaben im Archiv