Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Garten-Seggen

Seggen (Carex) sollten in keinem Garten fehlen, insbesondere in keinem schattigen. Viele Arten sind wintergrün, fast alle ausgesprochen robust. Und nicht wenige breiten sich über Ausläufer aus und stellen deshalb ausgezeichnete Bodendecker dar.
Die Zahl der buntlaubigen, weiß- oder gelbgezeichneten Sorten ist mittlerweile riesig. Panaschiertes, farbig gestreiftes Laub ist in schattigen Gartenbereichen äußerst wertvoll: Flächig verwendet kann es dunkle Partien optisch aufhellen. Es wirkt dann oft so, als würden die betreffenden Stellen von der Sonne beschienen.

Bildunterschrift: ‚Silver Sceptre‘ ist eine kompakt wachsende Sorte der Japansegge, die sich moderat durch Ausläufer ausbreitet. Sie eignet sich gut als Bodendecker für kleine Flächen. (Foto: Gropper)

Weitere Ausgaben im Archiv