Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Schutz und Pflege von Neupflanzungen

Insbesondere in der Anwachsphase, das ist etwa der Zeitraum bis zum 5. Standjahr, sind Obstbäume zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Im Pflanzjahr selbst kommt es nicht selten zu Fraß an den Wurzeln durch Mäuse. Feld- und Wühlmäuse fühlen sich auf Wiesen bzw. dort, wo hohes Gras steht, besonders wohl. Vor allem bei Pflanzungen in der freien Landschaft sollten die jungen Wurzeln daher möglichst durch einen Wühlmauskorb geschützt werden. Hierbei ist unverzinkter Draht zu verwenden: Verzinkte Drahtkörbe sind zu langlebig und können sich in späteren Jahren negativ auf das Wurzelwachstum der Bäume auswirken.

Bildunterschrift: Sitzstange für Greifvögel in Streuobstbestand (Foto: Riehl)

Weitere Ausgaben im Archiv