Aus dem aktuellen Heft

Kleiner Blick ins Heft

Blättern

Grüne Verpackungskunst fürs nächste Grillfest

Grillen und Gesundheit? Gehen wir zurück an den Ursprung – in die Zeit vor Alufolie und Pökelsalz-Marinade. Beides soll nicht besonders gesund sein. Nicht für den Menschen, nicht für die Umwelt.
Doch es geht auch anders. Wir verpacken in große Blätter und würzen mit den wilden Kräutern, die rund um den Grill wachsen.
Große Blätter – von Natur aus die perfekte Verpackung
Das Einwickeln in große Blätter ist die älteste und natürlichste Verpackungsweise, um Lebensmittel zu schützen, zu kühlen und zu aromatisieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Im Idealfall verleihen sie dem Gericht ein interessantes Aroma, zum Beispiel, wenn man das Grillgut mit der Pestwurz verpackt. Ansonsten sorgen sie dafür, dass die Aromen sich gleichmäßig verteilen und das Grillgut vor zu starker Hitze geschützt ist. In der asiatischen Küche verwendet man dazu ganz selbstverständlich Bananenblätter.

(Foto: Bräutigam)

Weitere Ausgaben im Archiv